Carroll, Peter James: LIBER NULL. PSYCHONAUTIK : EDITION ANANAEL, Verlag für Magie, Okkultismus und Naturreligion

Carroll, Peter James: LIBER NULL. PSYCHONAUTIK

€28.00
inkl. 10% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Pete Carrolls Liber Null gilt seit dem ersten Erscheinen des Buches im Jahr 1978 als Klassiker der modernen Magie. Ursprünglich als „Einweihungshandbuch des englischen Ordens I.O.T.“ verfasst, entwarf Carroll darin eine in wesentlichen Punkten neue Richtung der Magie, die sich durch ihren undogmatischen und praxisorientierten Ansatz auszeichnet und als Chaosmagie zu einem der einflussreichsten magischen Systeme an der Schwelle des dritten Millenniums geworden ist. In betont unehrwürdigem Stil befreit der Autor darin die abendländische Magie vom Ballast traditioneller Dogmen und antiquierter Symbolsysteme, und führt sie so auf die Quintessenz einer spontanen, rein am Ergebnis orientierten magischen Praxis zurück.  
Das in Liber Null beschriebene Curriculum des  I.O.T. reicht von den Grundlagen der okkulten Praxis (wie magische Trance, Metamorphose und Magie) über die Techniken der weißen und schwarzen Magie (wie Evokation, Invokation, Divination, Verzauberung und Ekstase) bis hin zu fortgeschrittenen magischen Konzepten (wie Transmogrifikation, willkürlicher Glaube und das Alphabet des Wollens), und stellt so einen umfassenden Kursus der chaosmagischen Praxis dar, in dem sich verblüffend einfache Techniken nicht selten als mächtige Schlüssel der praktischen Magie erweisen.
In Psychonautik erweitert Pete Carroll die praktischen Anleitungen aus Liber Null und geht in Kapiteln wie „magische Gruppenexperimente“, die „Riten des Chaos“ und „okkultes Priestertum“ auf die schamanische Rolle des Magiers in der Gemeinschaft ein, während er in den Abschnitten „magische Paradigmen“, „die Magie des Neuen Äons“ und „Katastrophentheorie und Magie“ die chaosmagische Betrachtungsweise des Universums erörtert. Kapitel wie „Chemognosis“, „magischer Krieg“ und „Anekdoten“ bereichern das gesamte Werk um interessante Berichte aus dem persönlichen Erfahrungsschatz des Autors. 

"Pete Carroll hat erfolgreich mit einer Vielzahl von Denkmustern gebrochen, an denen Magier gerne festhalten. Liber Null und Psychonautik – ursprünglich zwei Bücher, die nicht nur für Studenten der Chaosmagie geschrieben wurden, sondern auch um die wesentliche Formel der Magie von mitunter unnötigem Beiwerk zu befreien – erschließt viele neue Territorien… Carroll hat Methoden Austin Osman Spares, des Schamanismus, des Paganismus und der Chaoswissenschaft übernommen und sie zu einem neuen System der Praxis verschmolzen. Ob man mit seinen Ansichten übereinstimmen mag oder nicht, dieses Buch sollte aufmerksam gelesen werden". (The Portal 1990)

"Das wohl wichtigste Grimoire der Neuzeit" (Frater V...D...)

Peter James Carroll
LIBER NULL. PSYCHONAUTIK
Mit Illustrationen von Andrew David und Brian Ward.
Aus dem Englischen von Daniel Böttger und Michael DeWitt.
240 Seiten, kartoniert, goldgeprägt.
ISBN 978-3-90113421-1


Anzahl:

  • Artikelnummer: 21
  • 395 Stück auf Lager


Dieser Artikel wurde am Samstag, 13. August 2011 im Shop aufgenommen.