Fries, Jan: HELRUNAR : EDITION ANANAEL, Verlag für Magie, Okkultismus und Naturreligion

Fries, Jan: HELRUNAR

€28.00
inkl. 10% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Nach seinem vielbeachteten Erstlingswerk »Visuelle Magie« legt Jan Fries mit »Helrunar« das vielleicht umfassendste und innovativste Handbuch zum Thema Runenmagie vor.
Fries beschreibt die Runen als paneuropäische magische Ursprache, die sich aus den heidnischen Glaubensvorstellungen unserer steinzeitlichen Vorfahren entwickelt hat. Neben einer ausführlichen Darstellung der magischen Frühzeit unseres Kontinents beschreibt der Autor die verschiedenen Runenalphabete, ihre Verwendung in magischen Inschriften, Zaubersprüchen und Gedenksteinen, und geht in einem Kapitel über Runen und Faschismus auch auf deren Mißbrauch im 20. Jahrhundert ein.
Im Hauptteil des Buches widmet sich Jan Fries dem praktischen Umgang mit den runischen Kräften, der Lenkung der Körperenergien, Techniken des Vokalgesangs sowie verschiedenen Methoden der Sigillenzauberei und der Arbeit mit den sogenannten Seidr-Trancen.
Ein ausführliches Lexikon aller Runenzeichen, samt deren Interpretationen mit zugehörigen Körperstellungen und Gesten, sowie Neuübertragungen des Altenglischen, Altnordischen und Altisländischen Runengedichts beschließen dieses praxisorientierte und zugleich sachlich höchst fundierte Werk, das sowohl für den Anfänger wie auch für den fortgeschrittenen Runenpraktiker geeignet ist.

Jan Fries
HELRUNAR
Ein Handbuch der Runenmagie
Mit einem Vorwort von Nema. Ins Deutsche übertragen von Ines Mullins und Michael Dewitt.
352 Seiten, durchgehend illustriert, kartoniert & goldgeprägt.
ISBN 978-3-90113413-5

  • Artikelnummer: 13
  • 1216 Stück auf Lager


Dieser Artikel wurde am Samstag, 13. August 2011 im Shop aufgenommen.